Planung einer 5-köpfigen Familie zu Coronazeiten

Familiensetup

Wie sind eine 5-köpfige Familie, Töchter sind 8, 12, 14 Jahre alt, Eltern sind 80 bzw. 60% berufstätig. Nanny ist Teil der Risikogruppe => 2 Betreuungstage fallen weg.

Strikte Struktur - Platz für Homeoffice, Schulaufgaben (heute noch mit eigenen Ideen der Kids), 

Unser Plan

Abends 20h machen wir jeweils ein Standup der Familie für Struktur, Disziplin, Tranparenz, tägliche Iteration und die eine oder andere klare Ansage betreffend Rahmenbedingungen der Eltern. Wir werden auch gemeinsam auf die erste Woche zurückblicken - als Familie.

Die Arbeiten sind definiert, wer sie macht, wird vorbesprochen. Die eine Tochter hat bereits freiwillig Menuplanung und Kochen bis Donnerstagmittag übernommen. Die Älteste hat einen Kreuzbandschaden, Stöcke und Schiene - auch für sie hat's was zum Helfen: "Agenda- und Wettercheck am Abend".

Auf dem Bild rechts sieht man, dass Montag schon feingranular geplant ist, Richtung rechts wirds immer vager... Seit heute wissen wir, dass ab Mitte Woche erste Schulaufträge kommen.

Ganz rechts auf dem Bild oben ist ein fixes Tagesraster Mo-Fr, damit nicht Ferienstimmung aufkommt und Abgrenzung bzw. Ruhe für Arbeit und Homeoffice da ist.

Stand Montagnachmittag

14:30: Mami und Bapi sind ungestört am Arbeiten - funktioniert perfekt...

 

 


Zurück  Danke!!! an Stephan Schöll - stephan@schoell.ch


Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Kontaktiere uns bei Fragen unter: hi@remotekit.ch